Sportmedizinische und Tauchtauglichkeitsuntersuchungen

Egal ob geplanter Marathon, Triathlon oder notwendige Tauchtauglichkeitsuntersuchung. Unsere Ärzte besitzen das Zertifikat der GTÜM (Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin) und können Ihnen jedes benötigte Zertifikat austellen. Das Familienarztzentrum in Kirchlengern verfügt über alle notwendigen Geräte um Ihre gesundheitliche Eignung zu bestätigen. Auch bieten wir eine einzigartige Leistungsdiagnostik ( SpiroErgometrie ) zur Feststellung Ihrer individuellen körperlichen Leistungsfähigkeit, sowie die Möglichkeit einer Trainingsplanaufstellung an.

Sämtliche Sportmedizinischen Leistungen werden von unser Sportärztin Dr. med. Hanna Lübeck begleitet.

Bei diesen Leistungen handelt es sich um reine Privat- und Selbstzahlerleistungen.

Kontaktieren Sie uns jederzeit.

Sportmedizinische Untersuchungen

Wir bieten in unserem Praxisverbund in Kooperation mit der Vorsorgepraxis im Familienarztzentrum Kirchlengern eine individuelle Sportleistungsdiagnostik für jeden an. Das Angebot kann auch als erweiterte Vorsorgeuntersuchung für Sport-(wieder-) einsteiger genutzt werden.

Frühzeitiger Leistungsabfall im Lebensverlauf hat in der Regel etwas mit ungesunder Lebensweise zu tun. Falsche Ernährung und fehlende Bewegung sind meist Ursache dieser Entwicklung. Daher unser Angebot:

Der Basischeck dient als Grundlage und kann durch spezielle Untersuchungen des Intensivchecks ergänzt werden.

Basischeck:

Für Patienten, die während der letzten fünf Jahre nicht regelmäßig sportlich aktiv waren oder unter 35 Jahre alt sind. Die Untersuchung wird alle zwei Jahre von u.g.  Krankenkassen übernommen.                                 

Inhalt: Untersuchung, EKG, Abschlussgespräch

Intensivcheck:

Für alle Leistungssportler oder Patienten über 35 Jahren mit  bestehenden Risikofaktoren (z. B. Herzkrankheiten, Übergewicht oder Gelenkbeschwerden). Dafür werden Ihnen alle zwei Jahre ca. 80 bis 100% der Kosten in Höhe von 170 € erstattet. Die Untersuchung dauert ca. 60 Minuten.                                     

Inhalt: Untersuchung/Ganzkörperstatus, EKG, Lungenfunktion, Spiroergometrie zur Leistungsdiagnostik, ausführliches Gespräch über Lebensstiländerung, Trainingsempfehlung, Trainingsplanung

Folgende KK übernehmen diese jährliche Untersuchung in der Regel zu 80-90%  der Gesamtkosten für Intensivcheck:

Techniker-KK BKK Siemens;  BKK RWE;  BKK Mobil Oil;  BKK vor Ort

Alle anderen Patienten, die Interesse haben, sollten die entstandenen Kosten bei ihrer Krankenkasse einreichen und um Übernahme des Betrags bitten. Bei Fragen zur Erstattung sprechen Sie uns jederzeit an.

Wenn Sie Interesse an dem Intensivcheck haben, dann melden Sie sich  an.

 

Die Untersuchung setzt die Bearbeitung eines Fragebogens voraus, den Sie hier herunterladen können