Zentrum für Stoßwellentherapie

Ab 1.9.16 betreiben wir in der Privatpraxis  für Allgemeinmedizin und alternative Heilmethoden im Familienarztzentrum in Kirchlengern ein
                                      Zentrum für Stoßwellentherapie.

Dr. Kluger hat 1999 bereits die erste Stoßwelle in die Region Bünde gebracht. Diese wurde bis vor wenigen Monaten in der Praxis für alternatiive Gesundheitsleistungen kontinuierlich betrieben. Das Team hat daher jahrzehntelange Erfahrungen in der Behandlung mit Stoßwellen.

Nun wurde im Familienarztzentrum ein völlig neues Therapiegerät mit einer 3-fach Therapiekombination (fokussierte-, radiale Stoßwelle und sog.V.Actor) und  damit vielen zusätzlichen Behandlungsmöglichkeiten angeschafft:

Duolith SD1-T-TOP

 

 

Informationen zur Stoßwellentherapie können Sie über folgende Links erhalten:

www.eswt-therapy.com

https://www.youtube.com/watch?v=Q0XU2UE-spc

http://youtu.be/KwvWhNMFw5I

Die typischen Behandlungsindikationen sind:

  • Kalkschulter
  • Fersensporn
  • Schleimbeutelentzündung am Oberschenkel (Bursitis trochanterica)
  • Schmerzen an der Kniescheibe (Patella-Spitzen-Syndrom, "jumpers knee")
  • Achillessehnenentzündung
  • Schmerzen am Schienbein (Tiabiakanten-Syndrom
  • Chronische Schmerzen der Schultermuskulatur
  • Chronischer Rückenschmerz

Aber auch Indikationen aus anderen Fachgebieten können erfolgreich mit Stoßwelle behandelt werden:

  • Induraion penis plastica (Penisverhärtungt)
  • Chronische Prostatitis
  • Durchblutungsbedinkte Errektionsstörung

Besonders gute Erfolge lassen sich auch erreichen bei

  • Unterschenkelgeschwüren
  • Geschwüren durch verminderte Durchblutung von Hautarealen (z.B. bei Diabetikern Druckulcera)

Wenn Sie Fragen zur Behandlung oder den entstehenden Kosten haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an unser Behandlungsteam.
Die Kosten der Behandlung werden leider noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Private Krankenkassen übernehmen indikationbezogen die kompletten Behandlungskosten.